Tipps: XP

Tipps: Windows 7

Tipps: Vista

Corporate Identity


Der  Rechtskanal des Sternenhimmelstuermers

Was ist der Rechtskanal des Sternenhimmelstuermers?

In mehreren Lernmodulen entsteht eine Einführung in das Verwaltungsrecht. Dabei werden keine Rechtskenntnisse vorausgesetzt. Es werden theorethisch, aber praxisbezogen Grundlagen vermittelt.

Für die Richtigkeit der Angaben besteht keine Gewähr. Es wird keine Rechtsberatung vorgenommen. Es geht um Verständnis von Rechtsbegriffen, die einen Gang zu professionellen Beratern oder die Lektüre von Fachliteratur nicht ersetzt.

Wer ist die Zielgruppe?

Menschen, die einen Einblick in staatliches Verwaltungshandeln bekommen wollen. Schüler, Studenten und Menschen in der Erwachsenenbildung, die Lücken auffüllen wollen oder eine Entscheidungshilfe für Ihre Berufsfindung (Verwaltungsfachangestellte) benötigen 

Ziel

Aufbau eines didaktischen Konzeptes zur Vermittlung von rechtlichen Grundkenntnissen in Form von Lernmodulen, die in Form von RSS-Feeds eine Einführung in das Thema Recht bieten - daher der hochtrabende Begriff Rechtskanal.

Ein Freizeitprojekt des Sternenhimmelstuermers mit Javascriptanimationen, Videos und natürlich dem Motto "Lernen schwieriger Themen kann Spaß machen".

Vorschläge für webbasierte Unterrichtseinheiten.

Allgemein

Der Rechtskanal wird mindestens zwei Jahre lang in unregelmäßigen Abstand aktualisiert. Bis auf die Tippseite des Sternenhimmelstuermers wird in dieser Zeit keine andere Rubrik aktualisiert.

Quellenangabe

Sämtliche zitierte Gesetzestexte entstammen dem Bundesgesetzesblatt bzw. der Initiative "Gesetze im Internet"

Zitat :

" Das Bundesministerium der Justiz stellt in einem gemeinsamen Projekt mit der juris GmbH für interessierte Bürgerinnen und Bürger nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet bereit. Die Gesetze und Rechtsverordnungen können in ihrer geltenden Fassung abgerufen werden. Sie werden durch die Dokumentationsstelle im Bundesamt für Justiz fortlaufend konsolidiert.

Im Aktualitätendienst werden Verlinkungen zu allen neu im Bundesgesetzblatt Teil I verkündeten Vorschriften vorgehalten, bis sechs Monate seit Inkrafttreten verstrichen sind. Dort können folglich auch die Texte der den konsolidierten Gesetzen und Verordnungen zugrunde liegenden Änderungsvorschriften aufgerufen werden."...

(Zitatende: http://www.gesetze-im-internet.de/ , Bundesministerium der Justijz, 2010).

Die einzelnen Themen sind in Abhandlungen geschrieben.

Zitate werden nach gültigen Recht in jeder Abhandlung eigenständig behandelt, obwohl jede Abhandlung als Teil einer wissenschaftlichen Abhandlung - hier Rechtskanal des Sternenhimmelstuermers genannt - zu betrachten ist.

Das Kopieren der einzelnen Abhandlungen und veröffentlichen ist in so weit erlaubt, so lange ein Verweis auf die Sternenhimmelstuermerseite erhalten bleibt oder eben Textauszüge, Tabellen oder Bilder nach den o. a. Regeln von Wikipedia zitiert werden.

Der Rechtskanal wurde am 10.09.2010 ins Leben gerufen.



Die Sternenhimmelstuermer ruht wegen unvorhergesehener Ereignisse und massiven Stress für 38 Tage. Danach wird ein Projekt in der Osterzeit entstehen. Sie können wie immer ein wenig den Inhalt bestimmen.

Dazu wurde ein Online-Voting bei 1und1 generiert. Folgende Abhandlungen stehen zur Auswahl:

Fortsetzung des HTA-Projektes in Bezug  auf Frames ,  im Rechtskanal der Verwaltungsakt oder im Tarotbereich eine Abhandlung über Astrologie.

Der Sternenhimmelstuermer  überlässt die Wahl den Lesern - alle drei Themen  sind für den Sternenhimmelstuermer O. K.  Bei Stimmengleichheit entscheidet der Sternenhimmelstuermer per Münze - es kann bei dieser Umfrage wirklich nur einen Sieger geben.













[Impressum]